Wenn die Sonne noch wärmt, die Schatten sanfter werden, die Amsel ihr Lied singt und die Grillen ihr Bestes geben, gehen wir gerne noch eine Stunde spazieren. Eine gute Gelegenheit den Tag Revue passieren und ausklingen zu lassen.

Im Schmuttertal

Oft führt uns der Abendspaziergang ins Schmuttertal. Heute nehm ich Dich mit, wenn Du magst.  

Am Waldrand vorbei geht’s runter zum Fluß, das Nachbardorf Täfertingen immer gut im Blick.  Dieser Sommer ist ein Schmetterlingssommer, die wunderschönen Falter begegnen uns oft. Unten am Fluß zeigen die Schwalben ihre Flugkünste. Dazwischen ruhen sie sich aus und gucken ins Wasser, wir auch.

Die Holzwand wird jedes Jahr höher. Offenbar wird im Winter nichts davon verbraucht. In den Spalten wohnen Insekten, später im Jahr summt und zirpt der ganze Holzstoss. Die hübschen zotteligen Rinder sind an Zaungäste gewöhnt. Sie lassen sich nicht beim Abendessen stören.

 

Am-Waldrand-Eicheln

 

 

Blick-auf-Taefertingen

 

 

 

 

 

 

Blick-auf-die-Schmutter

 

 

 

 

 

 

Viel-Holz-am-Weg

 

 

 

 

Beton-Kunst

 

 

bluehendes-ufer-der-schmutter

 

 

 

 

Gerstenfeld

Manchmal steht was am Wegrand, was anderswo als Kunst durchgehen könnte. Zurück gehen wir auf der anderen Seite des Flusses und überqueren diesen an einem kleinen Wiesensteg. Schmal ist er hier und gut zugewachsen. Auf der anderen Seite wächst Gerste. Sie ist fast schon reif. 

 

im-garten-mangold-und-hokaido

Wenn wir nach Hause kommen ist es noch hell und Zeit den Garten zu wässern.

Liebe Grüße

Sabine

PS.: Gerne würde ich auf Kommentare antworten. Das dem Datenschutz geschuldete Kästchen erlaubt mir das nicht mehr. Zudem sind Kommentare weg, die ohne das Ankreuzen versandt wurden. Das tut mir leid. Offenbar passt an meinem Theme irgendwas nicht. Ich werde es gelegentlich ändern, versprochen. Ich freue mich über jeden Kommentar und hoffe, dass ich das Problem bald im Griff habe. 

 

 

 

18 Kommentars

  1. Danke für den schönen Spaziergang! Das Foto mit dem Stacheldraht finde ich besonders schön. Ich sehe eine Eule. Was siehst Du?

    P.S. Kannst Du die Kommentare nicht im Backend beantworten? Da braucht man nichts abzuhaken.

  2. Liebe Sabine,

    die Eule im Bild mit dem Stacheldraht sehe ich auch. Das sind wirklich schöne Aufnahmen. Danke, dass Du uns mitgenommen hast.

    Ich beantworte die Kommentare nicht direkt im Post, sondern im Menü “Kommentare”, wenn ich mich bei WordPress angemeldet habe. Dort kannst Du direkt antworten, ohne dass Du etwas anhaken musst.

    Liebe Grüße Sabine

  3. Deine Posts erinnern mich oft daran, wie schön das Leben doch ist. Ich kann das gar nicht gut erklären, aber sowohl Deine Bilder als auch Deine Texte strahlen genau das aus. Sie rühren mich oft so an und erinnern an das Wichtigste und Wesentlichste. Danke dafür!
    Liebe Grüße, Maren (ich seh jetzt auch die Eule 🙂

  4. wunderbar! <3 <3 <3
    du machst so schöne fotos! diese stille natur, die hübschen rinder, ich hör förmlich den fluss murmeln. und das schwälbchen – hachzzz***
    nur der zaunpfosten guckt etwas verbissen ;-D
    ich liege abends platt auf dem rücken – der preis des eigenen gemüses (ausschliesslich während des sommers) – tonnen von wasser wollen per giesskanne verteilt werden kurz vor feierabend…….
    xxxx

    bahnwärterin
  5. …das dürfte ungefähr ein Jahr her sein, liebe Sabine,
    als wir an der Schmutter spaziert sind…erinnere ich mich gerne dran und freue mich über deine Bilder…und besonders über den so gesund aussehenden Mann,

    liebe GRüße Birgitt

  6. Wunderschöne Fotos hast du gemacht liebe Sabine. Das Schmuttertal ist so idyllisch, da lohnt es sich bestimmt mal einen Sonntagsausflug hin zu planen. Das Foto mit den zotteligen Rindern hat es mir irgendwie besonders angetan. Liebe Grüße Ursula

  7. Deine Bilder erinnern mich an meine Urlaube in Bayern. Im Allgäu vor allem. Liegt vermutlich an den Rindern 😉

    Mal wieder wunderschöne Bilder liebe Sabine. Das mit den Kommentaren kenne ich, gerade auf 2 anderen Blogs auf Blogger kommentiert und ich weiß nicht, ob die überhaupt ankommen…das ist echt nervig.

    Bei dir schaue ich immer vorbei, damit du das weißt. LG Sabina

  8. Liebe Sabine, oh je, das tut mir leid wegen den Kommentaren! Aber danke fürs Mitnehmen, ein gemeinsamer Abendspaziergang gehört einfach mit zu den besten Dingen im Leben. Schön ist es im Schmuttertal und Du siehst auch wie gewohnt sehr hübsch aus. Die coole Hose steht Dir einfach.
    Hab noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  9. Die Abendspaziergänge sind im Sommer immer was spezielles! Sie können so richtig entspannend sein, geben das Gefühl, dass man die ganze Woche nicht nur sich in der Arbeit oder Zuhause befindet. Das kann ja einen tollen Urlaubsfeeling verschaffen obwohl man seine Stadt nicht mal für eine Nacht verlasst. Im Winter ist das leider nicht so möglich und eigentlich wann, wenn nicht jetzt, wo es noch ganz, ganz spät am Abend so herrlich warm ist! Danke fürs mitnehmen und die tollen Bilder!
    Liebe Grüße,
    Joanna

  10. Wundervolle Bilder hast du mitgebracht, da sieht man schon was eine tolle Kamera alles macht… Eigentlich haben wir “unsere” große Kamera auch immer dabei. Nur leider selten wirklich Zeit zum Fotographieren, aber das müssen wir auch noch hinbekommen. GEnießt die Zeit und danke fürs Mitnehmen.
    Liebe Grüße Jacky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.