Nicht nur zur Schlafenszeit – im Pyjama

“Meine Mama ging nur im Pyjama…” Schon in den 30er-Jahren besungen, erlebt er von Zeit zu Zeit ein Come-Back, der Pyjama-Look. In den frühen 60ern trug ihn meine Mutter in Form einer schwarzen Satin Hose mit einer “chinesischen” Jacke mit Stehkragen, ebenfalls aus schwarzem Satin, bedruckt mit leuchtend orange-gelben Pagoden. Ich weiß nicht, zu welchem Anlaß sie diese Kleidung trug, nur dass ich dieses Ensemble wunderschön fand.

Eine Hose macht noch kein Pyjama

Es ist mir leider (noch) nicht gelungen ein ähnliches Outfit auf dem Floh- oder Second-Hand-Markt zu finden. Derweil behelfe ich mir mit meinen eigenen Kreationen.

Im letzten Post habe ich eine Schaufenster-Inspiration gezeigt. Eine geblümte Satinhose mit hellem Shirt und einer Jeansjacke. Das nachzumachen, mit dem was ich im Schrank habe, fiel mir leicht.

 

Die bunt geblümte Hose ist schon lange eine Lieblingshose, ich habe sie zu jeder Jahreszeit schon mal gezeigt. Im Winter mit Pulli, im Sommer mit Shirt, ist sie ein Kleidungsstück, das perfekt zu mir passt. Genau, wie die Jeansjacke. Kurz, eng im klassischen Schnitt, mag ich sie am liebsten. Ein helles Shirt war schnell gefunden und die silbernen Sneaker ergänzen den Look.

Neu ist nur meine Tasche, auf die ich besonders stolz bin, denn ich hab sie mit einem schönen Kompliment von Sabina – oceanblue style, erhalten. Sabina ist mit Ihren schönen, abwechslungsreichen Looks eine große Inspiration für mich. Als sie mir die Tasche schickte und mir Modemut bescheinigte, hab ich mich sehr gefreut.

Das verlangt nach mehr (fast hätte ich meer geschrieben, meerliebe ist ansteckend!) und deshalb gibt es noch eine zweiten Pyjama-Look. Und weil eine Hose noch kein Pyjama macht,

 

pyjama-look-mit-mustermix-60plus-mode

 

eine Jacke (oder Bluse) im Pyjama-Stil. Die grüne Hose passt sich farblich an, ist aber keine Pyjama-Hose, dafür sitzt sie zu eng. Doch sie hat, was ich auch sehr mag, ein kleines Krawattenmuster. Kleine Muster mit großem Blumenprint gepaart, das geht prima.

mohn-und-raute-pymajalook-60plus-stil

Die Ballerinas sind eher unauffällig. Das nächste Mal, ziehe ich die roten Sneakers dazu an.

 

mohn-print-am-pyjama-60plus-style

Zum Schlafen bevorzuge ich übrigens ein Nachthemd.

Und wo trägst Du Pyjama?

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Frühlingswoche!

Liebe Grüße

Sabine

 

 

 

 

 

 

30 Kommentars

  1. Liebe Sabine, beide Outfits gefallen mir gut, die geblümte Hose finde ich besonders schön. Für so ein Pyjama-Oberteil konnte ich mich noch nicht erwärmen, aber ich sehe, es schaut schön aus und gar nicht nach Nachtwäsche… dass Du Meer Mode Mut besitzt, sieht man deutlich – wie Du ja weißt, finde ich Deinen Style echt nachahmenswert und besonders!
    Liebe Grüße
    Maren

  2. Ich gehöre zur Sorte – keine Nachtwäscheträgerin (zwinker). Letztes Jahr habe ich mir aus tollem leicht fließendem Stoff eine lässige Hose genäht, aber nicht getragen. Mit gemusterten Sachen tue ich mich immer etwas schwer. Gefällt mir an anderen super gut, will ich dann auch haben und ich selber trage es dann doch so nicht und so wird es häufig eine Schrankleiche.
    Liebe Grüße Jacky

    1. Wie schade Jacky, hol doch die Schrankleiche diesen Sommer mal raus und probier sie mit einem einfarbigen Top. Ich kann mir gar nicht vorstellen, das gemusterte Hosen nicht gut aussehen. Zumal wenn sie, wie Deine, massgescheidert ist.
      LG Sabine

    1. Dankeschön Sunny. Das Oberteil müsste bei Dir deutlich länger ausfallen, ich vermute Du müsstest auf ein Herren-Pyjama ausweichen. Davon gibt’s aber auch sehr schöne. Ich war froh, mal ein Oberteil zu finden, das mir nicht über die Hüften hängt.
      LG Sabine

  3. Die Mohnblumenbluse erinnert mich schon jetzt an den kommenden Mai und Juni, die hoffentlich beide schön werden. Stehen Dir gut die Muster.

    Ich trage zu Hause Nachthemden und im Urlaub lieber Schlafanzüge.

  4. An den Style der 60er kann ich mich auch gut erinnern. Die Stoffe waren damals allerdings alles andere als tragfähig. Man schwitzte ganz schön in dem Nylon.

    Mir gefällt ganz besonders Deine Blumenhose. Dazu könntest Du auch eine farblich ähnliche Satinbluse tragen und eine Blouson darüber. Deine Mohnbluse mit der Hose kombiniert mag ich aber auch.

    Pyjamas trage ich bisher nur im Bett 😀 Die sehen aber nicht so hübsch aus.

    Liebe Grüße Sabine

  5. Liebe Sabine, oh ich bin ganz gerührt über deine lieben Worte. Du bist wirklich eine selten tolle Frau, von außen wie von innen. Auch, wenn ich dich bisher nur virtuell kenne.

    Den Schlafanzug finde ich fabelhaft. Er steht dir super und du zeigst, dass Frauen -egal welchen Alters – wirklich nicht im langweiligen Einerleit herumlaufen müssen. Aber dabei auch nicht Komisch gekleidet sein brauchen. WIrklich sehr schön mit den Blumen auch.

    Und die blaue Kombination steht dir sehr gut zu Gesicht. Ich bin begeistert.

    Mal gucken, wie ich deinen Beitrag geteilt bekomme. <3

    Danke fürs zeigen und ganz liebe Grüße zu dir. Deine Sabina

  6. Liebe Sabine, ein schön lässiger Style ist das wieder! Mit einem anderen deiner lässigen Outfits hast du übrigens nicht nur Maren inspiriert, sondern auch mich – kannst du heute bei mir im Blog sehen 😉 Ach, und nochmal zum Thema Pyjamalook – meine Mutter besaß tatsächlich auch einen pyjamartigen Anzug, den sie vor allem in dem 1970ern und 80ern trug – einmal zum Beispiel zu Weihnachten – ich lieh ihn mir dann mal aus, als ich im Fasching als Fata Morgana ging 😉 Vielleicht poste ich ja mal das Foto!
    Herzliche Rostrosengrüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/04/osterruckschau-inspirationen-und-dsvg.html

    1. Liebe Traude dankeschön. Ich freu mich, dass ich Dich inspirieren konnte. Gespannt bin ich auf den Anzug Deiner Mutter. Von meiner gibts leider kein Bild. Ich hatte das Oberteil davon auch mal zu Fasching an, mit einem spitzen schwarzen Hut und angeklebtem Zopf war ich Chinese.
      LG Sabine

  7. Hallo liebe Sabine,
    sehr stilistischer hast Du den Pyjama Look umgesetzt. Besonders das erste Outfit mit der Jeansjacke in den Blautönen gefällt mir gut. Ich habe mich an den Pyjama Look bisher noch nicht gewagt, bzw. auch noch nichts gefunden, was mir für mich gut gefällt.
    Herzliche Grüße von
    Monika
    Styleworld40plus..blogspot.com

  8. Wow, dieses Mohnblumen-Sommer-Gute-Laune-Muster gefällt mir gut! Sieht klasse aus! Sieht lässig aus aber irgendwie sehr ladylike. Bluenmuster sind ja momentan sowie sehr modern. Im Sommer mag ich das.
    Schönes Wochenende
    LG Marita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.